Devisenhandel


Das Buch „Devisenhandel“ von Dennis Metz ist unter der ISBN 3 89879 065 7 im FinanzBuch Verlag erschienen. Zur Rezension liegt mir der Nachdruck aus dem Jahr 2006 (von der 2004er Ausgabe) vor. In dem Buch über den sogenannten Forex Markt werden einige Grundlagen des Devisenhandels, sowie zwei bekannte Handelsansätze beschrieben.

Im ersten Kapitel beschäftigt sich der Autor mit einer geschichtlichen Betrachtung des Devisenhandels. Er geht auch auf die verschiedenen Marktteilnehmer am Forex Markt und ihre Absichten und Ziele im Devisenhandel ein. Dann wird die Funktionsweise des Forex in einem weiteren Kapitel im Buch über den Devisenhandel erklärt. Dabei werden die Unterschiede und Besonderheiten von Aktienmarkt und Forex erläutert. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit den praktischen Grundlagen zum Devisenhandel. Der Autor beschreibt die Wichtigkeit des passenden Brokers und erläutert verschiedene Order-Arten. Fachbegriffe zum Forex, wie Margin und Rollover, werden erklärt. Im nachfolgenden Kapitel über die Strategie, befasst sich der Autor mit der anzuwendenden Methodik beim Devisenhandel und dem Zeithorizont. Im fünften Kapitel im Buch über den Devisenhandel werden, nicht nur für den Forex Handel, wichtige Voraussetzungen besprochen. Dazu gehören, wie jeder Trader weiss, Risiko- , Selbst- und Money-Management.

Zum Schluss des Buches über den Devisenhandel weist der Autor auf zwei erfolgversprechende, bereits allgemein bekannte, Handelsansätze hin. Er stellt den Handelsansatz von Unterstützung und Widerstand (Support & Resistance) vor. Ebenso beschreibt er einen Handelsansatz, der sich aus dem Erkennen von Trends am Forex Markt ableitet. Die verschiedenen Handelsansätze werden durch Skizzen verdeutlicht. Im anschliessenden Glossar werden wichtige Begriffe aus dem Forex Markt zusammengefasst.

An dem Buch über den Devisenhandel hat mir vor allem der geschichtliche Abriss über den Forex Markt gefallen.