Apr 27 2013

Buchrezension Das grosse illustrierte Buch der Kleintiere

Category: Bücher über Tierecw @ 15:03


Das Tierbuch Das große illustrierte Buch der Kleintiere von Tierarzt Dr. Wolf Kaser ist unter der ISBN 3 8118 1543 1 bei VPM Verlagsunion Paul Moewig erschienen. Im Buch werden verschiedene Kleintiere und deren Haltungsbedingungen als Haustiere beschrieben.

In der Einleitung des Buches über Kleintiere geht der Autor auf verschiedene grundlegende Fragestellungen über Heimtiere als Hausgenossen ein. Er gibt zu bedenken, dass die Anschaffung eines Tieres zum Alter des Besitzers / Kindes passen sollte und dass bei unterschiedlichen Haustieren in einem Haushalt auf deren Verträglichkeit zu achten ist. Dann gibt der Autor noch Tipps zum Thema Kleintier und Urlaub, ebenso wird auf die Gefahren im Haushalt hingewiesen, vor denen das Kleintier geschützt werden sollte. Tipps zum Haustierkauf und Kriterien für die Unterscheidung von gesunden und kranken Tieren, sowie der Umgang mit dem späteren Versterben des Kleintieres runden die Einleitung ab.

Innerhalb einzelner Kapitel beschreibt der Autor beliebte Kleintiere, die oft als Heimtier anzutreffen sind. Bei den einzelnen Kleintiersorten werden sowohl deren  Domestikation, als auch Art und Wesen der Tiere beschrieben. Weitere Punkte der Betrachtung sind die Haltung und Pflege der unterschiedlichen Heimtiere, ebenso deren Ernährung und mögliche Haustierkrankheiten.

Zu den im Buch über Kleintiere beschriebenen Tieren gehört das dämmerungsaktive Chinchilla und der flinke Degu. Ein weiteres Kapitel ist dem Frettchen, sowie der Rennmaus gewidmet. Die häufig nachtaktiven Hamster finden ebenfalls einen Platz im Buch über kleine Haustiere. Der Igel, der eigentlich nicht zu den Haustieren gehört, und der höchstens bei Hilflosigkeit / Untergewicht aufgenommen werden darf, wird ebenfalls beschrieben. Weiteren beliebten Kleintieren, wie Kaninchen, Maus, Ratte und Meerschweinchen sind mehrere Seiten gewidmet, auf denen diese Kleinnager den Menschen näher gebracht werden. Als ungewöhnliches Haustier wird zuletzt noch der Skunk beschrieben, dessen Haltung als Haustier mir bis jetzt noch nicht bekannt war.

An dem Tierbuch haben mir besonders gut die natürlich wirkenden Tierfotos gefallen, ebenso fand ich den Artikel über die Meerschweinchen sehr interessant.

Schlagwörter:


Apr 13 2013

Buchrezension Versteinerungen

Category: Allgemeincw @ 15:28


Das Sachbuch Versteinerungen von Hermann Schniepp beschäftigt sich mit dem Suchen, Sammeln und Präparieren von Versteinerungen. Das zur Rezension vorliegende Buch ist unter der ISBN 3 440 04328 2 bei Kosmos Franckh in Stuttgart erschienen.

Nach einer kurzen Einleitung zum Thema Fossilien geht der Autor auf die Frage ein, warum Menschen Versteinerungen, beziehungsweise Fossilien sammeln. Er stellt das sogenannte Aktualistische Prinzip am Beispiel der Ammoniten vor und liefert Erklärungen zur Auswertung von gefundenen Versteinerungen.

Die nächsten Seiten des Buches sind der Entstehung der Fossilien gewidmet. Der Autor befaßt sich mit Gesteinen und Sedimenten, in denen Fossilien am ehesten erwartet werden können. Anhand von farbigen Fotos und von übersichtlichen Tabellen werden die Aussagen veranschaulicht.

Einen weiteren Teil im Buch über Versteinerungen nimmt die für den Sammler so wichtige Arbeit im Gelände ein. Hier wird erst einmal die Ausrüstung für den erfolgreichen Hobby-Paläontologen beschrieben. Dann erklärt der Autor, wo und wie man nach fossilen Einschlüssen sucht. Dabei können nach Erfahrung des Sachbuchautors einige Geländeformen oder Verwitterungsböden einer bestimmten Farbe als Orientierungshilfe für den Fossiliensammler dienen. Ebenso geben sogenannte Zeigerpflanzen (Pflanzen, die für einen bestimmten Bodenuntergrund typisch sind) sowie geologische Karten eine meistens brauchbare Hilfestellung.

Dann geht der Buchautor auf Präparationsmethoden ein, die die gefundenen Versteinerungen haltbar machen sollen. Die richtige Bestimmung der gefundenen Fossilien und das Anlegen einer Fossilien-Sammlung wird ebenfalls erklärt.

Auch wenn in dem circa siebzig Seiten langen Buch über Versteinerungen einige Themen nur gestreift werden konnten, bietet es für den Hobby-Sammler doch einen guten Einstieg und ersten Überblick. An dem Sachbuch hat mir besonders der Teil über die Arbeit im Gelände gut gefallen, weil die Ratschläge für das Auffinden von Fossilien auch für interessierte Laien gut umsetzbar sind.

Schlagwörter: ,