Tag Archives: Käse

Buchrezension Käse selbstgemacht


Das Sachbuch Käse selbstgemacht von Walter Münster ist unter der ISBN 3 923176 32 5 im Pala-Verlag erschienen.  Das Buch beschäftigt sich mit der Herstellung von Gesundem aus der Milch von Kuh, Schaf und Ziege.

Zu Beginn des Sachbuches über die Käserei nennt der Autor die geschmacklichen Vorzüge des selbst hergestellten Käses. Gesetzliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Käseherstellung werden betrachtet. Der Leser erfährt, wie es dazu kam, daß Käse hergestellt wird und wie alt dieses Handwerk bereits ist. Erforderliche Gegenstände und räumliche Voraussetzungen für die Käserei zu Hobbyzwecken und für die Nebenerwerbs-Käserei werden benannt. Der Autor erklärt, aus welchen Bestandteilen sich der Rohstoff Milch zusammensetzt und mit Hilfe welcher Verfahren die Milch aufbereitet und haltbarer gemacht wird. Die Vorbereitung der Milch für die Käseherstellung wird beschrieben. Der Leser erfährt, warum und wie Lab für die Milchherstellung benötigt wird.

Dann beschreibt der Buchautor die Herstellung von Quark und Frischkäse. Verschiedene Arbeitsgänge und die Möglichkeiten zur geschmacklichen Beeinflussung werden genannt. Ebenso erfährt der Leser, welche Fehler bei der Käseherstellung gemacht werden können und wie diese zu vermeiden sind. Die Zubereitung von Käse aus Sauermilchquark und der Kochkäse sind ebenfalls Thema des Buches. Die besonders praxisrelevanten Arbeiten am Käsekessel, zu denen auch einlaben, verschöpfen und schneiden zählen, werden ausführlich beschrieben. Auch der teilweise zeitintensive Vorgang des Reifens und die damit zusammenhängenden Arbeiten sind im Buch über selbstgemachten Käse ausführlich dargestellt. Der Herstellung besonderer Käsesorten wird ein weiterer Teil des Buches gewidmet. Der Leser erhält Informationen zu speziellen Käsesorten wie Butterkäse und Edelpilzkäse. Besonderheiten von Schafskäse und Ziegenkäse werden anschaulich beschrieben, so daß auch der interessierte Laie einen guten Überblick über die Käseherstellung erhält.

An dem Buch über selbstgemachten Käse haben mir vor allem die Hinweise zur Herstellung von Schafs- und Ziegenkäse gefallen, weil diese Käsesorten im Handel eher selten vorhanden sind.

So kocht Frau Antje heute


Das Kochbuch „So kocht Frau Antje heute“ ist unter der ISBN 3245147848 beim Niederländischen Büro für Milcherzeugnisse, Aachen, erschienen. Zur Rezension liegt mir die Ausgabe aus dem Jahr 1986 vor. In dem Buch erfährt der Leser Details über viele Varianten der holländischen Küche, besonders in Bezug auf Käse.

Zum Einstieg wird in dem Buch über die Tradition der Holländer, in Verbindung mit dem Käse, eingegangen. In einer kurzen Abhandlung wird erläutert, dass die Herstellung von Käse in Holland eine Tradition besitzt, die weit in die Zeit vor Christi Geburt zurückreicht. Einzelne Käsesorten werden vorgestellt. Der Leser erhält in dem Buch Informationen über diverse Sorten Käse und deren Besonderheiten. Im darauf folgenden Rezeptteil werden verschiedene Vorspeisen vorgestellt, die Käse enthalten. Dann folgen im Buch über den Käse diverse Rezepte für Salate und Beilagen. Unterschiedliche Gemüsegerichte, wie zum Beispiel das Möhren-Lauch-Gemüse, werden vorgestellt. Aber auch Hauptgerichte mit der Zutat Käse finden ihren Platz in dem Buch über die holländische Kochkunst. Zu den beschriebenen Gerichten gehören beispielsweise Hackbällchen mit Gouda-Sauce und Schnitzel Utrechter Art. In weiteren Kapiteln werden ofenfrische Aufläufe und Fondues angesprochen. Weitere Themen in dem Buch über die holländische Küche sind Buffets zu verschiedenen Anlässen, der Sektempfang, sowie die schnelle und originelle Bewirtung von späten Gästen. Außerdem findet der Leser herzhafte Rezepte, die zu Bier und Wein passen. Rezepte für Obstkuchen, Tortenrezepte und holländisches Weihnachtsgebäck runden das Buch über den Käse und die holländische Küche ab. Abschließend werden Evergreens der holländischen Küche, wie der Holländer Salat und der Holländer Butterkuchen mit zugehörigem Rezept in Erinnerung gerufen.

An dem Buch „So kocht Frau Antje heute“ haben mir besonders die vielen verschiedenen Rezepte für die späten Gäste gefallen, weil die Rezeptideen dort originell, und trotzdem schnell zuzubereiten, sind.