Buchrezension Das grosse Weihnachtsbuch


Das Sachbuch Das große Weihnachtsbuch von Hajo Bücken ist unter der ISBN 3 332 01125 1 im Urania Verlag, Dornier Medienholding, erschienen. In dem Buch über den Zauber der traditionellen Weihnacht geht es um weihnachtliches Basteln, Spiele, weihnachtliche Erzählungen, Brauchtum zur Weihnachtszeit und Rezepte für die Weihnachtsbäckerei.

Zu Beginn des Buches beschreibt der Autor, wie Weihnachten in unterschiedlichen europäischen Ländern gefeiert wird und wie das weihnachtliche Brauchtum über die Jahrhunderte entstanden ist. Das Weihnachtsbuch ist in mehrere Teile untergliedert, wobei die einzelnen Bereiche des Buches zeitlichen Abschnitten, zum Beispiel den Adventswochen vor Weihnachten, zugeordnet sind. Weitere Abschnitte beziehen sich auf den Heiligabend, die Weihnachtsfeiertage, die Zeit zwischen den Jahren und den Dreikönigstag. Für jeden der Tage gibt es einen Text, der sich auch gut zum Vorlesen eignet. Die Texte in dem Buch handeln von weihnachtlichen Themen. Dabei gibt es weihnachtliche Geschichten, die hauptsächlich kleinere Kinder ansprechen und beispielsweise von der Länge her auch als Gutenachtgeschichte geeignet sind. Zum Mitmachen laden die Texte mit den Backvorschlägen ein. Hier erfährt der Leser, wie und mit Hilfe welcher Zutaten traditionelles weihnachtliches Gebäck –  insbesondere Zimtsterne, Dominosteine, Printen und Stollen – hergestellt wird. Bastelanleitungen, ein Weihnachtsquiz und Gedichte sind ebenfalls im Weihnachtsbuch vorhanden. Geschenkideen zum Selberbasteln werden genannt, und deren Herstellung näher beschrieben. Weihnachtslieder und verschiedene kreative Spiele mit Bezug zur Weihnachtszeit gehören ebenfalls zum Inhalt des Weihnachtsbuches und können helfen, die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen. Texte, die sich auf die Zeit nach Weihnachten beziehen, beschreiben Bräuche zu Silvester und liefern Hinweise zur umweltgerechten Entsorgung des Tannenbaumes.

An dem Weihnachtsbuch haben mir besonders die vorweihnachtlichen Rezeptideen gut gefallen.